Wie ist die Verwendung der zugewendeten Mittel nachzuweisen?

Wie ist die Verwendung der zugewendeten Mittel nachzuweisen?

Der Verwendungsnachweis besteht entsprechend den VV/VV-K zu § 44 LHO grundsätzlich aus einem Sachbericht und einem zahlenmäßigen Nachweis ohne Vorlage von Belegen. Ein entsprechendes Formular liegt den Zuwendungsbescheiden bei und kann auch im Online-Portal abgerufen werden. 

Die Zuwendungsbehörde ist berechtigt, Bücher, Belege und sonstige Geschäftsunterlagen zur Prüfung anzufordern. Von dieser Möglichkeit wird aus gegebenem Anlass sowie stichprobenartig Gebrauch gemacht werden.

Stand 04.03.2020 14:37:28. → PermaLink

Kontakt

Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein
Brunswiker Straße 16-22
24105 Kiel


Referat III 17
E-Mail: digitalpakt@bildungsdienste.landsh.de

Info-Telefon des Bildungsministeriums
Tel.: 0431 988-5897
[Montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr]